Share

Magazine

MSM #312

312 Contents

Da der Sommer eher regnerisch-grau daherkommt, muss man sich die Farbe halt selbst ins Leben holen und deshalb blinkt es in allen Neontönen vom Cover unserer Ausgabe #312. Ein Bild aus dem Strange-O-Rama Contest hat es auf die Titelseite geschafft. Mehr Stranges folgt im Innern des Hefts, seid gespannt. Dazu gibt es mit Pascal Reif im Interview und Patrick Rogalski im Portrait zwei Durchstarter der Stunde, die sich mit Tricks nicht zurückhalten. Genau so wenig wie Wieger van Wageningen, der ein paar amüsante Dinge zu Fussball und Bier zu sagen weiß. Amüsant bis nostalgisch ist auch der Rückblick auf über 20 Jahre I-Punkt Halle. Die #312 ist also wieder ein vollgepacktes Heft. Was es sonst noch darin zu finden gibt, erfahrt ihr hier:

Inside Out: Jan Kliewer & Lennnie Burmeister über Betonhausen 2

Trickkiste: Fabian Lang

Shoot: Kai Hillebrand

Momente: Die Bones Brigade – Skateboardings Super-Truppe

Event: Vans Shop Riot

Pascal Reif Interview – Stufen statt Ritalin
„Seit anderthalb Jahren lebt Pascal, der gebürtige Westerwälder aus Montabaur, in der Bundeshauptstadt. Nachdem Ilja Judizkis potenzieller Mitbewohner, Christoph Radtke, abgesprungen war, hatte Pascal genau drei Stunden Zeit, um sich für oder gegen eine WG mit Ilja zu entscheiden. Warum er die richtige Wahl getroffen hat, warum Fußball in Berlin trotz Abstieg allgegenwärtig ist und warum eine Krankheit wie ADS auf die Sprünge helfen kann, könnt ihr auf den nächsten zehn Seiten sehen, beziehungsweise lesen…“

Sicht der Dinge: Felix Lensing & Valeria Kechichian

A-Z: Christoph Radtke

Strange-O-Rama
„So schön Sonne, Palmen und Strandpromenade auch sein mögen, manchmal reicht es mit der immer gleichen Kulisse in Skatevideos und man wünscht sich eine gewisse Abwechslung von der städtischen Beton-Spielwiese in seinem Skateboardalltag. Ok…haben wir verstanden! Und deshalb präsentieren wir euch den Strange-O-Rama Videocontest aus dem Hause Titus, den wir fotografisch begleiten durften…“

Fussball, Skateboarding und Bier – Wieger van Wageningen Interview
„Für jemanden aus den flachländischen Niederlanden ist Wieger van Wageningen hoch hinaufgeklettert im Skateboarding. Im Zeichen des Swoosh hat er eben erst einen überzeugenden Part abgeliefert und wenn ihm der Maya Kalender nicht einen Strich durch die Rechnung macht, wird bald ein weiterer für seinen Boardsponsor folgen. Bis dahin vertreibt er sich seine Zeit in Berlin…“

I-Punkt-Skateland – Das Vereinsheim der Verrückten
„Die I-Punkt Halle in Hamburg ist eine mittlerweile 22 Jahre bestehende Institution in Deutschland und hat vor allem in den 90ern großartige Fahrer hervorgebracht, die nicht nur national für Aufsehen sorgten. Der Fotograf Jonn Rübcke und sein langjähriger Freund und Ex-Boardstein Chef Arne Fiehl haben sich deshalb in eingehender Recherche damit beschäftigt die Geschichte der Halle in dem Buch „I-Punkt Skateland Hamburg. 1990-2000“ nachzuerzählen…“

Todeswunsch als Businessplan – Erik Ellington Interview
„Von der beschaulichen Abgeschiedenheit Alaskas, über die berauschenden und vor allem berauschten Feste der Skateboard High Society in Hollywood, bis hin zum seriösen Geschäftsmann und Familienvater – Erik Ellington hat einen langen Weg hinter sich gebracht. Ganz so faul wie er im Interview behauptet, war er also wohl doch nicht immer…“

Portrait: Patrick Rogalski

Cpt. Crackers Sprechstunde
Diesmal: Lügen haben lange Bretter oder wer nicht schwitzt, sollte auch nicht zu lange duschen.

How To: …(d)eine Skatecompany gründen

Introducing: Hendrik Kaczmarek

Next: Alex Mizurov

Mehr Monster Magazine gibt es auf unserer noch immer neuen tollen bunten Website www.skateboardMSM.de und auch auf Facebook, wo wir euch tägliche News, interessante Links, die neuesten Webclips und exklusive Gewinnspiele servieren, direkt in die Topnews.
Wir sind der einzige Freund, den ihr braucht, also drückt schnell auf „like“ – Monster Skateboard Magazine gefällt das!

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production