Share

shbbowl_(c)_Al Browne_SHB_11
shbbowl_(c)_Al Browne_SHB_11

News

Skatehalle Berlin

Nach mehreren Monaten ist die neue Bowl in der Skatehalle Berlin fertig!

Mit einem Event-Highlight in der Skatehalle Berlin ist am Samstag, den 7. Mai 2022, die neue Bowl eingeweiht worden. Dank der großzügigen Unterstützung von VANS, den DRK  Kliniken Berlin und der gesamten Berliner Skate-Community konnte das technisch aufwändige Projekt innerhalb weniger Monate realisiert werden. Die Skatehalle Berlin verfügt nun über eine topaktuelle Bowl,  für alle Levels: Einsteiger:innen können hier ihre ersten Schritte wagen,  Fortgeschrittene können sich zu Sessions treffen und der deutsche Olympia-Kader kann nach den aktuellen Standards für Contests trainieren.

Nach mehr als 18 Jahren intensiver  Nutzung wurde Anfang diesen Jahres die alte Bowl in der Skatehalle Berlin auf dem RAW-Gelände in Berlin Friedrichshain abgerissen und nun – nach rund 3 Monaten Bauzeit – durch eine, nach modernsten Gesichtspunkten konzipierte Bowl ersetzt. Über 50 Skater:innen haben im Rahmen des Eröffnungs-Contests die Gelegenheit genutzt um die neue, knapp 300m2 große Anlage zu  testen. Neben zahlreichen internationalen Fahrer*innen waren unter anderem Lilly Stoephasius, Jürgen Howarth, Omar Zoref und Farid Ulrich am Start. Fazit: Die neue Bowl hat ihre Feuertaufe bestanden, das Feedback nach der Premiere war fantastisch.

shbbowl_LillyStoephasius_(c)_Al Browne_SHB_5

Die jüngste deutsche Teilnehmerin der olympischen Sommerspiele, Lilly Stoephasius (14), freut sich  besonders über die neue Trainingsmöglichkeit in ihrer Heimatstadt. Wenig überraschend konnte sie den  ersten Bowl Contest auch direkt für sich entscheiden und belegte den ersten Platz in der Kategorie der  Frauen. Bei den Männern kassierte Tim Rebensdorf (25) ab. Außerdem wurde der beste Berliner  Nachwuchs Skater, Karl Riecke, mit dem „Best Rookie Award“ ausgezeichnet, sowie Legende und Bundestrainer, Jürgen Horwarth, mit dem „Local Hero Award“ geehrt.

‚Wir hatten schon seit vielen Jahren kein so großartiges Event mehr, wie dieses heute und es hat mich an die  alten Zeiten erinnert, als Tony Hawk und andere Skatelegenden zum Fahren in unsere geliebte Skatehalle  kamen‘

– Martin „Kongo“ Boehmfeldt, der als Judge die Skater:innen beim Contest bewertete  und selbst monatelang Hand beim Bau der Bowl anlegte. 

‚Unser ganzes Team ist stolz auf diesen Erfolg. Wir haben die Skatehalle Berlin in eine gemeinnützige Zukunft geführt und die Herausforderungen der  Corona-Krise gemeistert. Nun haben wir mit unseren Partnern eine unfassbar gute Landschaft für die  Berliner Skateszene bauen und einweihen können. Die neue Bowl kann ab jetzt an sechs Tagen in der Woche  geskatet werden und bietet uns zudem Platz für unsere Kulturarbeit und Events der Skateboard-Community.  Das ist ein großer Schritt für unsere Vision, die Skatehalle Berlin als einzigartigen Ort für Kultur, Sport und  Kreativität zu erhalten und weiterzuentwickeln!‘

– Joest Schmidt, Geschäftsführer der Skate RAW GmbH.

shbbowl_(c)_Al Browne_SHB_6

Schon der Bau und die Konstruktion der Bowl selbst ist ein Kunstwerk, das von der Firma Rampture durch ihr ganzes Know-How und ihre Leidenschaft realisiert wurde. Über 3 Monate wurde das Projekt von Christoph Kadetzki begleitet, der den Bau und die Menschen mit seinen Pinseln  und Farben dokumentiert hat.

‚Für mich war es faszinierend ein so außergewöhnliches Projekt mit meiner Kunst festzuhalten und die Menschen so darstellen zu können. Skateboarding ist etwas, was Menschen über  die ganze Welt hinweg verbindet und mit meiner Kunst möchte ich diese Verbindungen noch einmal vertiefen.‘

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production