Share

Win

Paul Rodriguez VI Interview und Gewinnspiel

http://mpora.de/videos/AA697gpSYoq
More Skateboarding Videos

Paul Rodriguez hat momentan gerade sein sechstes Pro Modell bei Nike veröffentlicht und auf deren Seite einen neuen Clilp draussen, den ihr euch ansehen könnt, wenn ihr auf das Bild klickt (falls er denn schon freigeschalten ist…). Dazu hat er gerade erst Gold bei den X Games geholt und ist dieses Wochenende bei der Street League am Start. Man könnte nicht sagen, PRod würde an Unterbeschäftigung leiden.

Es gibt also Grund genug, um ihn mal ein bisschen zu befragen. Schuh Nummer sechs und Video? Da wollten wir von ihm wissen, was denn seine sechs Lieblingsparts sind. Mr. Paul Rodriguez hat das Wort:

Okay, meine sechs Lieblingsvideoparts. Ich muss gleich mal sagen, dass ich weit mehr als sechs Lieblingsparts habe. Aber ich sag euch jetzt mal ein paar Favoriten auf dieser Liste, allerdings in keiner speziellen Reihenfolge. Guy Marianos Part in „Mouse“ natürlich. Epischer, epischer Part.


Genau wie Eric Koston in „Mouse“, aber auch in „Menikmati“ oder „Yeah Right!“ Eigentlich alles von Koston.

Ich mag Kareem Campells Part in „Trilogy“ wirklich sehr gern. Der fährt so butterweich. Er hat den Swag, den Pop. Er ist einfach großartig.


Andrew Reynolds Part in „The End“ war natürlich extrem episch. Das war so der Part der ihn zu dem Großen Andrew Reynolds gemacht hat.

http://vimeo.com/36167081
(Ab Minute 7:00)

Dann ist da noch Tom Penny aus dem Etnies Video „High 5“. Er ist meiner Meinung nach einfach der smootheste und stylishste Skater der je einen Fuß auf diese Erde gesetzt hat, neben Gino [Iannucci].

Loading the player …

Das waren jetzt schon fünf. [Überlegt] Das ist schwierig, Platz sechs würde ich sagen ist ein Unentschieden. [lacht]. Je länger ich darüber nachdenke, desto schwieriger wird es. Also gut, ich würde sagen Daewon Song in „Rodney vs Daewon Part 1“. Ich mag beide Teile und sowieso alle von Daewons Parts, aber Teil Eins ist speziell für mich, weil ich das Video, als ich jung war, immer und immer und immer wieder geschaut hab. Ich konnte nicht glauben, welche Fähigkeiten Daewon besitzt und er fährt ja heute sogar noch besser als damals.

Wenn ich nur sechs Part nennen sollte, dann wären das meine Top sechs. Aber dann gibt es da noch Marc Johnson „Seven Stops to Heaven“, Ronny Creager „Trilogy“, alles von Rick Howard und Mike Carroll, wer noch? Heath Kirchart, es sind zu viele, Jamie Thomas, Danny Way, alle Plan B Parts, Jeremy Wray, Pat Duffy… Du musst mich stoppen, es sind viel zu viele. [lacht]

Wer sich jetzt ein Paar von P-Rods neuestem Schuh sichern möchte, der muss folgende Frage beantworten:

An welchem Spot hat P Rod als Kid seine Skills trainiert?
(Kleiner Tipp: Der Clip oben könnte bei der Antwort helfen.)

Eure Antwort dann einfach samt eurer Adresse und Schuhgröße unter dem Kennwort „PRod6“ bis zum 19.07 an win@skateboardmsm.de schicken und dabei sein.

Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen!

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production