Share

News

Introducing Toni Jahn

Immer am Start, immer motiviert! Wer in den letzten 4 Jahren beim COS Cup war, ist Toni Jahn sicher schon mal über den Weg gelaufen

Immer am Start, immer motiviert! Wer in den letzten 4 Jahren beim COS Cup war, ist Toni Jahn sicher schon mal über den Weg gelaufen. Seine Daueranwesenheit, seine sympathische Art und sein Style waren dann Grund genug für uns euch den jungen Ripper mal vorzustellen. Danke Toni, dass du dir Zeit genommen hast und Danke Tim Teichert und Fabian Kutscha für die Bilder!

Toni stell dich doch mal all denen kurz vor die dich noch nicht kennen?

Ich bin Toni Jahn, 17 Jahre alt und Skate seitdem ich 9 bin. Ich fahre für: Emillion Skateboards (Flow), Water Colors, das RadQuartier, Footprint Insoles (Flow) und Tantrum.

 

Du bist ja noch ziemlich Jung, was war denn dein bestes Skateerlebnis bis jetzt?

Es gab viele! Würde keines als “das Beste” bezeichnen aber immer wenn man neue Tricks steht und einfach Skaten geht, ist das ein Erlebnis! Aber was ich aufjedenfall in Erinnerung behalten werde, ist der erste Kickflip und der erste 360 Flip!

 

Man sieht dich ja quasi auf jedem COS Cup, erzähl mal über den Support deiner Eltern?

Genau! Ja meine Eltern haben mich seit dem ersten Tag echt super unterstützt! Sind mit mir in andere Städte gefahren und waren immer dabei! Als ich 14 war ging es dann langsam los, dass wir in weiter entfernte Städte gefahren sind. Ich bin Ihnen sehr dankbar für alles was sie gemacht haben bzw. immer noch machen.

Toni Jahn - FS Bluntslide / Foto: Tim Teichert

Man sieht dich ja viel mit Fabi (Kutscha), lernt ihr viel voneinander?

Ja wir kennen uns schon ewig! Wir pushen uns sehr gut beim Skaten. Auch abseits vom Skaten ist das immer sehr cool mit ihm. Wir wohnen ja sowieso im selben Ort.

 

Wer rockt mehr von euch beiden?

Das sollen andere entscheiden! (lacht)

 

Auch abseits vom COS bist du ordentlich aktiv, sind Contests dein Ding?

Würde jetzt nicht sagen, dass ich der typische Contestfahrer bin aber Contests machen echt Spaß! Man sieht neue Städte, neue Parks und trifft auch Leute, die man länger nicht mehr gesehen hat!

 

Fabi und du Skaten ja viel Park, wie sieht’s mit Street aus?

Natürlich Skaten wir auch Street! Bin jetzt nicht auf Tranny oder Street festgelegt. Ein Streetpart für nächstes Jahr ist geplant, allerdings weiß ich nicht ob der für einen Brand raus kommt. Als nächstes filmen wir einen Winterclip im RadQuartier!

Toni Jahn - FS Nosegrab / Foto: Tim Teichert

Du fährst ja für Emillion, empfindest du es als Ehre in einem Team mit z.B. Mizze und Thomas Weber zu sein?

Klar ist das cool mit den Big Names der Szene in einem Team zu sein! Thomas kenne ich auch schon seit längerer Zeit.

 

Was sagst du dazu, dass Radtke nicht mehr auf der Seite ist und was weißt du darüber?

Ich verrate nichts! Werden aber alle bald erfahren…

 

Was sind deine Ziele für 2016?

Einer meiner besten Freunde zieht in die USA. Den wollte ich dann besuchen und die Möglichkeit nutzen, dort zu skaten. Generell wollte ich mal mehr ins Ausland zum Skaten. Außerdem möchte ich weiterhin einfach Spaß am Skaten haben und mit all meinen Homies gute Sessions fahren. Habe also keine größeren Ziele… Einfach mal schauen was kommt!

Zum Schluss würde ich mich gerne bei all meinen Freunden, Sponsoren und meiner Familie bedanken ohne die das alles nicht möglich wäre! Keep on rolling!

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production