Share

News

Gilbert Crockett – Drei Fragezeichen

Auch wenn Gilbert Crockett Alien Workshop und Vans zu seinen Sponsoren zählt, haben ihn irgendwie noch nicht so viele Leute auf dem Zettel. Möglicherweise liegt das daran, dass er zu der neuen Sorte an Street-Rippern gehört, die lieber für den lokalen Shop filmen gehen, als sich mit Sponsorenlogos vollkleben zu lassen. An seinem Skaten kann es nämlich nicht liegen, wie wir in Köln live erleben durften.

Drei Lieblings-Independent-Videos:
1. „Lo-Fi“, das ist ein Video von Brad Cromer aus Florida.
2. „Old Dominion“, das ist das Venue Video. Das ist unglaublich! Nicht, weil das meine Freunde sind, sondern weil es großartiges Skaten und Filming ist. Das ist auf jeden Fall eines meiner Favoriten.
3. „Static III“, das ist ein richtig Gutes.

Drei All-Time Favorite Parts:
1. Marc Johnsons – „Modus Operandi“
2. Anthony Pappalardo – „Mosaic“
3. Jason Dill & Anthony van Engelen – „Photosynthesis“

Deine drei Lieblingsskater:
Marc Johnson, Jake Johnson, Jordan Bradshaw

Drei Spots die mehr gefahren werden sollten:
Das kann jeder für sich entscheiden. Ich will skaten, was ich gerade skaten will und ich mag es, wenn ich Leute am Spot sehe, die Spaß am Skaten haben.

Drei Worte die du gerne mit dem Skaten verbunden sehen würdest:
Sorgfalt, denn ich mag es nicht zu sehen, wenn Leute einen Scheiß auf ihr Skaten geben. Echt und authentisch.

Die drei besten Dinge an Richmond:
Es ist meine Heimat, meine Familie und alle meine Freunde sind da.

Drei Dinge die du im Slap Forum nie über dich lesen willst:
Ich hab neulich gelesen, dass ich einen scheiß Style habe, so was will ich nicht lesen. Dass ich ein Arschloch bin, würde ich auch nicht gerne lesen und dass ich unglaubwürdig bin auch nicht.

Ich hab neulich gelesen, dass ich einen scheiß Style habe, so was will ich nicht lesen

Drei Dinge die im Skateboarding geändert werden sollten:
Ich denken, die Leute sollten ihr eigenes Ding machen. Das ist das, was ich gelernt habe: Mach was du willst und nicht was andere wollen. Ich würde auch gern mehr Kreativität sehen, leider sind die Leute zurückhaltend, kreative Tricks zu machen. Und ich würde den Fahrern, die nicht so bekannt sind wie die Superstars, mehr Chancen geben.

Drei Gründe auf Alien Workshop zu bleiben:
Es ist meine Lieblingscompany, seit ich klein bin. Sie haben mir viel gegeben, z.B. die Chance im Team zu sein und später dann Pro zu werden. Ich fühle mich wie in einer Familie, ich könnte nicht glücklicher sein.

Deine drei Lieblingstattoos:
Die Schlangenfrau auf meinem Unterarm, die indische Frau auf meiner rechten Hand und das indische Mädchen auf meinem linken Arm.

Drei Dinge, die du im Leben erreichen willst:
Immer dankbar sein, nicht zu egoistisch sein und dabei immer machen zu können, was ich will.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production