Share

News

All Along the A7 – Ingolstadt/Schweinfurt

Die Unitedskateboardartists sind zusammen mit dem ÜBER Skateboards Team auf Tour einmal quer durch Deutschland. Hier findet ihr die Bilder von den ersten beiden Tourtagen in Ingolstadt und Schweinfurt.

Daniel Spiegel und Simon Schulz wollen von der Liegewiese abgeholt werden, direkt hinter dem Volcom Zelt – ach nee, das ist ja ’ne Reisetasche. Daniel hat wohl einiges vor. Das hatte auch Ben Dillinger, der sich bereits am Tag vor der Abfahrt an einem enormen Gap die Ferse derart geprellt hat, dass er für die Tour ausfällt. Shit happens.

In Ingolstadt stieß dann Felix Lensing zum Tourtross, die Motivation der Truppe war allerdings noch steigerungsfähig.
Simon: „Also ich könnte, wenn ich wollte. Boardslide wär kein Problem.“
Felix: „Geht mir genau so. Siehst du, mein Brett macht easy auch Bluntslide.“
Daniel: „Und wenn ich bloß ein T-Shirt anhätte, dann würd ich hier alles machen.“
Die Ben Dillinger Problematik hing wohl noch in den Köpfen der Tourteilnehmer.

Die Locals brachten die Sache dann in Schwung. Max Götz aus Ingolstadt ist ungefähr über jeden Zaun geollied und hat mal eben so ’nen Nosepick an einer hüfthohen Mauer gemacht – Dirk Nowitzki hüfthoch wohlgemerkt.

Amerikanischer Burgerbrater Counter: 1

Fresskoma

Weiter ging es am nächsten Tag ins Frankenland, wo das schöne Schweinfurt samt seinem IOU Drei-Komponenten-Skatepark wartete: Holz-Beton-Asphalt – hier wurde jeglicher Baustoff zur Perfektion vereint.

Fabi Surber machte sich mit einem Backside 180 locker. Erst später viel ihm ein, dass er eigentlich auch noch Lust auf einen Flip hatte. Gerade noch rechtzeitig.

Streetspots waren leider nicht so viele geboten, deshalb traf man sich an der Schillerstraße, dem Schweinfurter Eldorado für Flatlander und Freestyler, wo ein Team S.K.A.T.E veranstaltet wurde: 4 Teams mit jeweils Simon, Felix, Daniel und Fabi als Captain. Das Gewinner Team hat die Goodies abgesahnt.

Ein Board war noch übrig, daher musste ein anderes Spielchen her: Also hieß es einmal Brunnen und zurück und als Erster Kickflip machen.

Dann war der erste Tourtag auch schon rum. Das Team entspannte sich bei einer gemütlichen Runde Painkillern, Steroiden und Viagra…natürlich nicht. Vitamine gab’s zur Regeneration bevor es weiter ging nach Kassel. More things to come.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production