Share

Flat

Frontside Shove-It

Skatedeluxe Teamfahrer Christoph Weiß erklärt den Frontside Shove-It.

Der Frontside Shove-It ist dem normalen Pop Shove-It sehr ähnlich. Auch bei diesem Trick dreht sich das Board um 180 Grad, während der Skater sich nicht mitdreht. Der Unterschied zwischen den beiden Tricks liegt lediglich in der Rotationsrichtung des Boards. Der Frontside Shove-It ist ähnlich wie ein Frontside 180 Ollie bei dem sich das Board dreht, der Skater jedoch nicht.

1.) Am einfachsten geht der Frontside Shove-It wenn du deine Füße parallel auf das Board stellst. Dabei sollte dein hinterer Fuß, um mehr Schwung in den Trick bringen zu können, lediglich mit den Ballen auf dem Tail stehen. Dein vorderer Fuß steht relativ platt zwischen Mitte des Boards und der vorderen Achse.

2.) Nun gehst du in die Hocke, holst möglichst viel Schwung und drückst das Tail so stark du kannst auf den Boden und springst mit beiden Füßen in die Luft. Damit dein Board eine Frontside Shove-It Drehung macht, muss dein hinterer Fuß nicht nur das Tail auf den Boden pressen, sondern gleichzeitig das Board in Richtung deiner Brust anschieben.

3.) Hat das geklappt fliegst du nun über deinem Board, welches sich unter dir um 180 Grad in Frontsiderichtung dreht. Hat das Board die 180 Grad Drehung vollzogen, kannst du nun die Drehung des Boards stoppen, indem du das Board mit deinem vorderen Fuß catchst. Hat dein vorderer Fuß die Drehung des Boards beendet solltest du nun auch deinen hinteren Fuß auf dem Board platzieren.

4.) Um den Trick möglichst gut zu landen, sollten deine Füße ab jetzt nicht mehr den Kontakt zum Board verlieren. Drücke dein Board ganz leicht mit beiden Füßen Richtung Boden und versuche dabei darauf zu achten, dass beide Füße sich ziemlich genau über den Achsen befinden. Das kennst du ja bereits von den Tricks zuvor.

5.) Zur Landung gehst du wieder leicht in die Hocke und nimmst dadurch den Schwung aus der Bewegung. Um nach der Landung die Balance halten zu können solltest du mit deinem Oberkörper Ausgleichsbewegungen machen, welche dein Körper je nach Landungsposition und Erfahrung mit dem Frontside Shove-It ziemlich intuitiv macht.

6.) Hat dein erster Frontside Shove-It geklappt, stell dich sofort wieder auf dein Board und versuch möglichst viele weitere Frontside Shove-Its zu landen, damit du die Bewegung des Tricks verinnerlichst. Je weniger du über den Trick nachdenken musst und je intuitiver der Trick abläuft, desto besser wird er aussehen.

Ausblick:
Der Frontside Shove-It ist einer der wenigen Tricks, welche im Stand relativ schwer zu lernen sind. Daher solltest du ihn in langsamer Fahrt üben. Je besser er klappt, desto schneller kannst du versuchen zu fahren und wenn dir der Trick im Flat zu langweilig wird, suchst du dir ein kleines Gap und versuchst ihn dort. Je höher ein Gap, desto mehr musst du dich auf den Catch und die Landung konzentrieren. Durch die Kombination mit einem Kick- oder Heelflip kannst du den Trick zu einem Hardflip oder Frontside Varial Heel, oder durch mehr Drehung zu einem Frontside 360 Shove-It ausbauen.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production