Share

News

Keelan Dadd und Steven Fernandez verhaftet

Wegen Sexueller Ausnutzung einer Minderjährigen unter 14 Jahren

Mitte letzten – bzw. Anfang diesen Monats wurden Keelan Dadd und Steven Fernandez verhaftet. Ebenfalls inhaftiert wurde Steven “Baby Scumbags” Manager Jose Barajas. Die Herren sollen angeblich eine 12 jährige sexuell ausgenutzt haben. Laut Informationen der TMZ hat Steven (15 Jahre alt) das Mädchen in Compton kennen gelernt und ihr versprochen, sie Promis vorzustellen und in seiner (nicht vorhandenen) MTV Show zu featuren, wenn sie sexuelle Gefälligkeiten mit ihm und seinem Manager austauscht. Anscheinend hat das Mädchen zugestimmt, sich aber später an die Polizei gewannt. Diese hat ein treffen mit Steven und Jose organisiert, in dem sie sich als das Mädchen ausgaben, um die Probanden dann am vereinbarten Treffpunkt festzunehmen. Das war am 17. November.
Beim Verhör muss dann wohl Keelans Name gefallen sein, der sich am 3. Dezember der Polizei stellte. Auf Keelan (200.000 $) und Jose (475.000 $) wurde jeweils eine Kaution ausgesetzt, welche (laut Informationen nixle) von beiden bezahlt wurde, womit beide (vorerst) wieder auf freiem Fuß sind. Steven Fernandez hingegen wurde als Minderjähriger an seine Mutter ausgeliefert und muss bis zum Gerichtstermin eine Fußfessel tragen.
Das LAPD veröffentlichte das ganze, um nach weiteren Opfern zu fahnden. Eltern sollen ihren Töchtern die Bilder der drei Probanden zeigen, um herauszufinden ob Kontakt bestand. Hier das Original Statement von Detective Toosbuy (Quelle: nixle):

“We want parents to look at the names and pictures of the defendants and ask their daughters if there’s been any contact,” so Detective Toosbuy. “The suspects tended to cruise the West San Fernando Valley, Hollywood, and Compton, looking for young girls to solicit.”

Steven ließ laut Update des TMZ später über einen Anwalt verlauten, dass sein Manager Jose und Keelan Dadd sich seinen Bekanntheitsgrad zu nutze gemacht hätten und er selber ein Opfer der beiden sei. Außerdem ließ verlauten, dass noch nicht Fakten über den Vorfall veröffentlicht wurden.
Keelan Dadd gab daraufhin über seinen Anwalt exklusiv auf dem Ride Channel bekannt, dass er bei den Vorfällen nicht vor Ort gewesen sei und auch nichts davon gewusst habe. Er zeigt sich Anfrage der Polizei, woraufhin er festgenommen wurde, obwohl er seine Unschuld beteuerte. Sein Anwalt soll daraufhin Beweise vorgelegt haben, welche jeden Verdacht von ihm nehmen, welche aber Angeblich ignoriert wurden.
Keelan beteuert auf Twitter weiterhin, dass er Unschuldig ist und bittet darum mit einem Urteil zu warten, bis die ganze Wahrheit ans Licht gekommen ist. Weiterhin bedankt er sich bei allen die Hilfe angeboten habe:

 

Die drohende Höchststrafe für alle beteiligten ist 8 Jahre Gefängnis für die sexuelle Ausnutzung einer Minderjährigen unter 14 Jahren.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production