Share

News

European Skateboard Awards 2014 Gewinner

Am Donnerstag fanden im Rahmen der Bright im House of Vans die Bright European Skateboard Awards 2014 statt. Weil wir vom Bright Stress gezeichnet das Wochenende verschlafen haben, gibt es die Ergebnisse dazu erst jetzt, aber ihr habt ja eh sicherlich alle den Livestream geschaut und wisst deshalb, das Pontus Alv wieder gut abgegriffen hat, dass Youness Amrani European Skater of the Year wurde und dass Deutschland in keiner Kategorie gewinnen konnte (außer man zählt Weltenbummler Patrik Wallner als Deutschen).

Damit sind wir als Nation im Skateboarden scheinbar ähnlich schlecht wie im Basketball. Wir sollten uns schämen!



ERGEBNISSE:

Kingpin Reader’s Choice Award:
Eniz Fazliov

Skate-Aid Charity of the Year:
Uganda Skateboard Union – (Kampala, Uganda)

Website of the Year:
Live Skateboard Media

Magazine of the Year:
Fluff

Brand of the Year:
Polar Skate Co.

Shop of the Year:
Street Machine – Copenhagen, Denmark

Photographer of the Year:
Sam Ashley

Videographer of the Year:
Patrik Wallner

Clip of the Year:
No Complies, Wallrides and Shovits

Video of the Year:
Eleventh Hour

Rookie of the Year:
Karsten Kleppan

Kingpin ESOTY:
Youness Amrani

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production