Share

News

Betonhausen – Chapter 2&3

Nachdem in Teil Eins die Anfänge von Betonhausen erzählt wurden, geht’s in Teil Zwei um die Erweiterung im Haus, wobei sich zeigte, dass Styropor ein erstaunlich geeigneter Baustoff für Betonrampen sein kann.


Zur Eröffnung kamen dann keine Geringeren als die Legenden Lance Mountain und Tom Penny, die zusammen mit Kevin „Spanky“ Long und den Flip Jungspunden Greyson Fletcher, Curren Caples, Louie Lopez und Ben Nordberg, sowie Jan Kliewer und Chefbaumeister Lennie Burmeister himself die Rampen würdig einweihten.


Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production