Share

News

Back Up Jam, WUB Open, Skate&Bmx Contest

2 vs 2 Contest BMX & Skateboard

In Sindelfingen gibt es seit einigen Wochen eine neue Minirampe, die am 23. März mit einem BMX- und Skateboardcontest gebührend eingeweiht werden soll. Gestartet wird im Jamformat in den Klassen „Amateur“ (5 Euro) und „Pro“ (10 Euro). Außerdem wird es noch einen Teamcontest mit Flutlicht geben, bei dem jeweils ein BMXer und Skateboarder zusammen antreten.

Zeitplan:
Skate-Amateure: 11:30 Uhr
BMX-Amateure: 12:30 Uhr
Skate-Profis: 14:30 Uhr
BMX-Profis: 15:30 Uhr
Halbfinale/Finale: 16:30 Uhr
Team-Contest: 18:30 Uhr
After-Show-Party: 21:30 Uhr (drei Minuten Fußweg von der Rampem, 3 Euro Eintritt)

Back Up Jam

Am Karfreitag den 29.März präsentieren Radio Skateboards und die Skatehalle-Berlin gemeinsam den Back Up Jam Nachwuchscontest ab 15 Jahren. Gestartet wird in zwei Gruppen: Der A Gruppe für Amateure und gesponserte Skater mit Flowdeal und der B-Gruppe für ungesponserte Fahrer. Natürlich gibt es wieder eine Menge Sachpreise zu gewinnen. Für die ersten Plätze winken jeweils Jahreskarten für die Skatehalle, für den Gewinner der B-Gruppe zusätzlich ein Jahresvorrat an Boards von Radio Skateboards und der Gewinner der A-Gruppe bekommt exklusiv die Skatehalle-Berlin für eine Nachtsession samt Filmer und anschließendem Online Clip zur Verfügung gestellt.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, also vorher persönlich oder telefonisch (030/29362966) in der Skatehalle anmelden. Die Startgebühr beträgt 10€, Zuschauer zahlen 4€.

2nd Annual WUB Open Innsbruck

Am 12. April findet in der WUB Skatehalle bei unseren österreichischen Freunden in Innsbruck ein Contest für ungesponserte Fahrer in drei Altersklassen (U14, U18 und Ü18) statt. Zu gewinnen gibt’s neben massiv Sachpreisen auch Wildcards für den Sponsored Contest am Samstag den 13. April. Außerdem gibt es die ersten Punkte für die Nachwuchs-Contest Serien „Kids Go Wild“ (Tirol) und den „Shuvit-Cup“ (Wien/Niederösterrreich) zu holen.

Am Samstag geht es dann für die gesponserten Fahrer um 2.500 € Preisgeld. Zum Abschluss gibt es das erwähnte „Monster Stairset Massacre“ – eine Money Give Away Session an einem 8-Stair Rail und einer Granit-Hubba-Ledge. Gefeiert wird in einem der angesagtesten Clubs in Innsbruck, dem Aftershave, mit DJ Badspin (Duzzdownsan/the phonetics) und DJ Saund.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production