Share

MSM Mixtape

Mixtape Mayer Hawthorne

Mayer Hawthorne; was ist denn das für ein Skater? Die Frage ist durchwegs berechtigt, denn er brilliert nicht mit seinen Skatekünsten, sondern mit seinem musikalischen Talent. Dass da aber eine gewisse Bindung zum Skaten besteht, steht ausser Frage, denn seine Musikvideos werden geziert von Skatern, und deshalb war es wahrscheinlich auch nicht so abwegig, dass HUF den Soul-Sänger für eine Kollaboration begeistern konnte. Wir haben uns mit ihm unterhalten, wobei er uns ein Mixtape mit Songs zusammengestellt hat, die er am liebsten beim Skaten hört.

[Interview: Ronnie Zumbühl | Foto: Ronnie Zumbühl]

Es sieht so aus, als wärst du nicht nicht nur ein talentierter Musiker sondern auch ein leidenschaftlicher Skater.
Ja, ich liebe Skaten. Ich war nie wirklich gut darin, aber ich hatte immer sehr viel Spaß dabei. Ich skate auch jetzt noch, aber hauptsächlich cruise ich einfach in der Nachbarschaft rum.

Wie kam diese Kollaboration mit HUF zustande?
Die haben mich angefragt, ob ich mit ihnen eine Kollaboration machen will. Es war eigentlich die Idee von HUF, diesen Song zu machen. Sie fragten mich, ob ich ein Cover von Tony Bennets „I left my heart in San Francisco” – die kommen ja aus San Francisco – machen will. Ich hatte da natürlich voll Bock drauf und es stellte sich dann auch als perfekt Kombination heraus. Wenn sich paar kreative Köpfe zusammen setzen, erzeugt das meist kreativen Output sowie Input für sich selbst.

Ist Soul und Cruisen die perfekte Kombination?
Für mich jedenfalls schon. Aber ich höre auch viel Punk-Musik und ich denke nicht, dass Skatern musiktechnisch irgendwelche Grenzen gesetzt sind. Jeder Mensch ist individuell und hat seinen eigenen Stil beim Skaten wie auch in der Musik.

Inwiefern beeinflussen sich Skateboarding und Musik?
Ich denke es geht einfach um Kreativität und den Drang etwas Neues zu erschaffen. Deshalb ist Rodney Mullen auch mein Lieblings-Skater, weil er immer auf der Suche nach Neuem ist und die Grenzen diesbezüglich auslotet. Ich versuche das auch in meiner Musik umzusetzen. Er hat einen eigenen Stil und versucht sich treu zu bleiben.

Können wir auf weitere Kollaborationen gespannt sein?
Momentan nicht, aber ich bin immer offen für Neues.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production