News

DC an der Costa Blanca

Weil der heimische Winter nicht gerade mit Trockenheit und Wärme zu begeistern weiß, bedeutet Winterzeit für deutsche Skatefotografen Reisezeit. Hendrik Herzmann etwa beginnt das Jahr mit einem Ausflug an die Costa Blanca um dort das DC Team auf Mission zu begleiten.

Auch wenn die Anreise stressig war, der Flug über Madrid ging und der dort herrschende Nebel bei allen Fliegern für Verspätungen sorgte, entschädigte die Ankunft in Alicante mit Sonnenschein. Da wurde natürlich gleich nach Spots gesucht und sich Tricks überlegt.

Am nächsten Tag besuchte die Crew, bestehend aus den hier chillenden Patrik Pittl, Daniel Ledermann, Fabian Lang und Stephan Günther, sowie Michael „Fitschi“ Tan und Ben Dillinger, dann auch gleich einen bekannten Plaza in Alicante…

…an dem Ben mit einem Switch Ollie an den Start kam, während sich Filmer Ingo Bremmes schon für die folgende Line bereit macht und Fitschi sich im Hintergrund entweder einen Trick überlegt oder möglichst unauffällig wirken will, bevor er der Dame in der lila Oberbekleidung blitzschnell die Einkaufstüte klaut.

Natürlich hat sich Fitschi für die rechtschaffenere Variante entschieden und wenig später war der 5-0 an die Ledge gezaubert, anstatt vor den 5-0’s flüchten zu müssen. Wäre mit leuchtend roter Mütze sowieso schwierig geworden.

Günni fand das so motivierend, dass er glatt per Crooked hinterhersprang. Er hielt sich allerdings als erfahrener Trickdieb per Schirmmütze auf Hennes Fahndungsfoto inkognito.

Zur Entspannung gab’s von Fitschi zum Schluss dann noch einen Blunt, aber auch hier alles gesetzeskonform am Coping statt hinter dem Table, auch wenn die Switch Variante zumindest unverschämt ist.

Und nach soviel ehrlicher Arbeit, durfte dann auch dieser schöne Ausblick genossen werden. More things to come.

There are 0 comments. Add yours. Hide them.

Share