Share

Down Under

No sleep ‘til Sydney

Hallo liebe MSM-Leser,
nach gefühlten 48 Stunden auf den Beinen sind wir beide gut in unserem Backpacker‘s Hostel auf einer kleinen Meile namens King‘s Cross am östlichen Rand von Sydney angekommen. Zur allgemeinen Freude beim Treffen in Dubai durften wir gemeinsam in den gigantischen Airbus A-380-800 steigen. Nach 24 Stunden Flug, die dank mehrerer Invasion-Battles schneller vorbei gingen als gedacht, trafen wir uns mit Mikendo am Flughafen und akklimatiersierten uns erst einmal entspannt.
Das australische Klima hieß uns willkommen zwischen Tabledancebars vor unserer Tür und Kakerlaken hinter ebenjener. Danach ging‘s auch gleich zum ersten Spot: Bondi Beach! Eine Runde in die Wellen springen und die sonnenentwöhnte deutsche Haut bei 34°C in der Sonne brutzeln lassen. Da wir beide mittlerweile große Probleme haben, unsere Augen überhaupt noch aufzuhalten, war‘s das jetzt auch für den ersten Tag. Wir schlafen jetzt unseren Jetlag aus und realisieren, dass wir gerade am genau anderen Ende der Welt sind. Morgen stehen dann die ersten OZ-Spots auf dem Tagesplan. Hoffentlich mit unserem Local Marty Girotto!

Also dann: Augen zu,
Günni und Fabi

Invasion: Der Bremmes hat das doch damals schon auf dem Atari 2600 gespielt!

Günni ist vollends verzückt vom Flughafen-Café und grimassiert ausgiebig.

Der Mile-High-Club vorm Take-off.

Günni packt neben Holznachschub ooch die Badehose ein…

... und dann jeht et uff zum Bondi Beach!

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production