Share

Blog

„Skateistan: Four Wheels and a Board in Kabul“ Trailer

2007 gründete der Australier Alexander Percovich in der afghanischen Hauptstadt Kabul die Skateschule Skateistan um den Kids dort einen Ort abseits der Gewalt zu bieten, an dem sie Kind sein und Spaß haben können. Das Projekt wurde ein voller Erfolg und Mädchen wie Jungs nehmen seitdem mit Begeisterung daran Teil, so dass Skateistan immer weiter wächst.

Nun gibt es den Film „Skateistan: Four Wheels and a Board in Kabul“, der mittlerweile auch in deutschen Kinos zu sehen ist (Infos dazu finden sich hier). Wer noch mehr über Skateistan erfahren möchte, der kann das Interview mit Oliver Percovich auf unserer Webseite oder in der aktuellen Ausgabe nachlesen und wer darüberhinaus eine Spende abgeben will, der sollte hier klicken.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production