Share

Blog

John Rattray und die Kunst

John Rattray, der gebürtige Schotte der für Zero unterwegs ist, hat bei éS sein erstes Pro Modell, den „Ecosse“ erhalten. Dies alleine bietet eigentlich Anlass genug, um den Mann aus Aberdeen mal genauer unter die Lupe zu nehmen, doch der studierte Physiker hat noch weit mehr zu bieten als nur äußerst solides Skateboarding.

In seinem Epicly Later’d etwa zeigt er sich als gleichfalls intelligenter wie witziger Gesprächspartner und lässt seine vielfältigen Interessen anklingen. Neben dem Skaten nutzt John seine Kreativität nämlich auch in allen möglichen anderen Bereichen und schaffte es so, selbst einer Knieverletzung etwas Positives abzugewinnen, indem er sich die Zeit mit einem Blog Namens „The Predatory Bird“ vertrieb.

Neuester Eintrag darin ist nun ein Interview mit T. Jonathan Colberg über dessen Buch „The Skateboarding Art“, in dem Colberg die These vertritt, dass Skateboarding vor allem eines ist: eine Kunstform wie Malerei, Musik oder Tanz. „Instead, this book aims to describe what skateboarding is. Skateboarding is art. There is no figure of speech here; it is not merely ‘artistic’ or ‘like the arts.’ Skateboarding is art, coequal with drawing and painting, sculpture, music, dance, theater, or film. Like all art, its value arises simply and directly from being what it is; nothing more, nothing less“, so Colberg.

Aufbauend auf dem Buch entspinnt sich ein assoziatives Gespräch zwischen Rattray und Colberg, indem von 80er Jahre Freestylern über das Thrasher Magazine bis hin zu Mike Mo, Skateboarding querbeet und aus ungewohnter Perspektive abgehandelt wird. Für Skater mit breit gestreuten Interessen wie John Rattray absolut empfehlenswert. Sowohl das Interview, als auch das Buch. Damit der Post hier aber nicht zu knochentrocken kunstantiquariatsmäßig wird, zum Abschluß noch ein Clip, der John in seiner Heimat Schottland zeigt. Dudelsack inklusive – versteht sich.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production