Share

Blog

Skaten im Kriegsgebiet

Über Sinn und Unsinn von Verknüpfungen verschiedener Dinge, die absolut nichts gemeinsam haben. Ich habe in meinem langen Skateboardleben echt schon einiges gesehen, aber das gehört zu den Top 5 der “Was soll das?”. Billy Rohan, der eigentlich netteste Typ aus New York, der als Skateboardlehrer an einer Schule arbeitet, lässt sich mit etlichen anderen Lifestyle-Patrioten nach Bagdad fliegen und skatet dort den Vergnügungspark von Saddams Enkelkindern unter Aufsicht von schwer bewaffneten Soldaten. (Hoffentlich sieht Kenny Reed das nicht, sonst weiss ich, wo seine nächste Tour hingeht.) Ich glaube, wenn man nicht in Amerika aufgewachsen ist, kann man sowas nicht verstehen. Ollie über GI’s mit MG’s. Wenn’s schön macht…

http://www.youtube.com/watch?v=L2PVftj5PRY

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production